Herzlich willkommen! 

Mein Name ist Barbara Scheel und ich webe Brettchenborten

Damit ist das wichtigste eigentlich auch schon gesagt, aber ich möchte euch doch noch ein klein wenig mehr erzählen.

Das Brettchenweben habe ich 2008 eher zufällig entdeckt, als ich mit meiner Familie über einen Mittelaltermarkt ging und ich war sofort interessiert.

Meine ursprüngliche Absicht war es, unsere Kleidung zu verschönern. Allerdings stellte sich schnell heraus, dass diese alte Webtechnik ein gewisses Suchtpotential entwickelt.

Kurz gesagt: ich fing an zu weben und konnte nicht mehr aufhören!

Inzwischen habe ich meinen eigenen kleinen Verkaufsstand und biete meine Borten auf ausgewählten Märkten zum Kauf an.

Auf dieser Website möchte ich euch einen kleinen Eindruck von meinen Borten und meinem Stand vermitteln.

Ich würde mich sehr freuen, wenn wir uns auf einem der Märkte, die ich besuche, treffen würden. Das ist übrigens auch die einzige Möglichkeit, eine meiner Borten zu kaufen, denn ich verkaufe nichts, das die Leute nicht gesehen und berührt haben.

Lasst euch von der Schönheit und Vielseitigkeit der Brettchenborten faszinieren!

 Vielleicht bis bald